EINS|EINS|EINS – Magazin
ENKELFÄHIG KRAUT FLEISCH

EINS EINS EINS Magazine, Cover: AEHMMM

AEHMMM

AEHMMM… an ordinary magazine. Eine gedruckte Reflexion des Alltäglichen und Abschlussarbeit einer unserer Kommilitoninnen. Als Schnittstelle zwischen Kultur und Gesellschaft wird der Alltag ganz gewöhnlicher Menschen betrachtet. Gleich drei Erstausgaben bietet AEHMMM, welche sich jeweils mit einer anderen Perspektive zum Begriff „Persönlichkeit” beschäftigen. Jedes dieser Exemplare bietet eine individuelle Form, Gestaltung und Kommunikation.

#1 The 24 hours issue. Mithilfe von Interviews geht man den Geschehnissen und Routinen ganz gewöhnlicher Menschen nach und untersucht deren Alltag. Es geht um die immer gleichen Muster, die unser Leben ausmachen und bestimmen.

#1 The ego issue. Man bietet sechs Monologe, in denen sich die Teilnehmer essentiellen und trivialen Fragen stellen. Durch diese Fragen ohne Antworten entstehen sehr persönliche, interessante und humorvolle Selbstportraits.

#1 The everyday objects issue. Die Ausgabe beschäftigt sich mit der Einrichtung der Menschen. Detaillierte Interviews über Gegenstände, deren Auswahl und Platzierung eine persönliche Geschichte über das Leben jeden Teilnehmers erzählen.

AEHMMM ist eine ironische Reflexion herkömmlicher Life Style Magazine. Es soll nicht um oberflächliche und spektakuläre Geschichten von Promis oder um fragwürdige Ratschläge oder Lebensweisheiten gehen. Das Magazin widmet sich dem Bekannten, das Alltägliche wird in den Fokus genommen, das scheinbar Banale beleuchtet.

AEHMMM erscheint zweimal im Jahr. Die drei Startausgaben sind auf Deutsch verfasst, die nachfolgenden Exemplare werden in Englisch erscheinen.