EINS|EINS|EINS – Magazin
GRANTA THE POINT ABSTRAKT

EINS EINS EINS Magazine, Cover: BOAT MAGAZINE

BOAT MAGAZINE

Kyoto 33° C bewölkt
Athen 35° C sonnig
London 23° C sonnig
Detroit 25° C bewölkt
Sarajevo 37° C sonnig

Es bleibt Sommer. Das BOAT MAGAZIN liefert Einblicke in die Struktur und Kultur unterschiedlichster Städte. Die interessantesten Menschen der Stadt werden gesucht, Geschichten gefunden und festgehalten. Die fünf bisher erschienenen Ausgaben widmen sich jeweils einer Stadt: Kyoto, Athen, London, Detroit und Sarajevo. Die Vorurteile über die jeweilige Stadt sollen beseitigt werden. Hier werden neue Einblicke in die Struktur und Kultur der Städte geliefert.

Sarajevo ist vom Krieg zerrissen – dennoch eine junge, lebendige und kreative Stadt. Ebenso inspirierend ist Detroit – nicht nur Down-and-Out. In den Gebäuden der Stadt, unter der schmutzigen Oberfläche warten schöne Geschichten und hoffnungsvolle Menschen.

Dass London nicht nur aus Doppeldeckerbussen, dem Big Ben und alten Telefonzellen besteht hat, sich glücklicherweise schon etwas herum gesprochen. Als die London-Ausgabe entstand, waren die Olympischen Spiele und das Jubiläum in vollem Gange. Anstatt sich mit diesen nahe liegenden, offensichtlichen Dingen zu beschäftigen, fixierte sich das in London beheimatete Boat Studio auf den Hintergrund. Wie verläuft das Training für ein Event in olympischer Dimension, welche Arbeit machen Jugendarbeiter in der britischen Hauptstadt, welches sind die ungewöhnlichsten Orte an denen ein Londoner lebt? Die Ausgabe erhält ihren zusätzlichen Reiz durch die Texte von Nick Hornby und Fotografien von Simon Roberts.

Athen. Zu Zeiten der Wirtschaftskrise. Trotz teils erdrückender Untergangsstimmung schafft es das griechische Volk weiterhin Stärke und Stolz zu beweisen und das fantastische griechische Gefühl der Gemeinschaft aufrecht zu erhalten. Geschichten aus dem Zentrum des finanziellen Chaos. Die aktuelle Ausgabe über Kyoto schaut hinter das Blinken und Piepen der aufgeregten Stadt. Eine tiefgründige Stadt. Das wahre Kyoto findet man an den ruhigen Orten. Begebt euch auf die Reise.