EINS|EINS|EINS – Magazin
THE NEW YORKER HANT TIME

EGOISTE

Die Emotion,
Spiegel der Darbietung in
ihrer Form, samt
ausfallend,
abschließender Moment.
Aufnahme hier, dort
der Voyeur übt,
seines Blickes,
Augenblick.
Welch Schönheit hier
inzensiert ehrlich,
Zeuge von Wort
Gewand,
einmalig.

Ein Gedicht für ein Format, das zum Dichten leiten lässt. EGOISTE erscheint seit 1977 und bietet mit 16 Ausgaben ein starkes Sammlerwerk mit den bemerkenswertesten Fotografen und Schreibern seiner Zeit.