EINS|EINS|EINS – Magazin
MC1R DER ZIRKEL DER MACHT OPENHOUSE

TUSK

Das Magazin haben wir an einem dieser Tage entdeckt, wo man sich von Tweet zu Tweet über Instagram bis zu Facebook hangelt und mittendrin auf einem Coffeetable dann einen Blick auf das noch unbekannte Format erhascht. Ohne zu wissen, was uns da erwartet, aber direkt begeistert von der Gestaltung des Covers mit einer prägnanten Illustration, stellten wir den Kontakt her und durften wenige Tage später das Magazin aus unserem Briefkasten ziehen. Liebevoll verpackt mit einer kleinen Notiz: „Hoffentlich genießt ihr die erste Ausgabe so sehr wie wir euren Blog. Cheers, TUSK.”

Dem dürfen wir hier jetzt ein klares „JA!” hinzufügen. Die Art und Weise, wie TUSK verpackt wurde, ließ schon erahnen, dass es sich hier um eine Herzensangelegenheit handelt. Gleich auf der ersten Seite erscheinen dann auch direkt eine ordentliche Reihe an Namen all derjenigen, die geholfen haben die erste Ausgabe von TUSK Wirklichkeit werden zu lassen. Noch ein paar mal umblättern und der Editor Alexander Lester ergreift schließlich das Wort. Hier steht es dann noch einmal schwarz auf weiß: „Manchester und Liverpool, das ist für euch.”

Die Hommage an diese Städte ist mehr als gelungen. TUSK präsentiert den Nord-Westen Englands, seine Menschen, seine Antriebe und Bewegungen. Künstler und Musiker, die beweisen, dass auf der Insel noch weitaus mehr geht, jenseits von dem heiß umworbenen London. Wir sind begeistert und haben bereits nach Flügen nach Liverpool geschaut. Vielleicht bis bald und auf hoffentlich noch viele weitere Ausgaben. Alles Gute zurück!