EINS|EINS|EINS – Magazin
PÄNG! ACID GRID

ZWEIKOMMASIEBEN

Das ZWEIKOMMASIEBEN Magazin liefert uns den Rhythmus für die Samstag Nacht. Ein Magazin mit Rhythmusgefühl. Haptik, Optik, Inhalt – ein mitreißender Beat.
Zwei Leidenschaften werden hier vereint – die für das gedruckte Medium Magazin und jene für die elektronisch, experimentelle Tanzmusik. Musik als Gefühlsausdruck, überliefert durch ein Magazin. Das Magazin ZWEIKOMMASIEBEN aus Luzern, beschäftigt sich mit dem Hier und Jetzt. „Denn Vergangenheit ist nicht mehr und Zukunft gibt es nicht, bis man sie als etwas Gegenwärtiges erlebt". Jede, der mittlerweile acht Ausgaben erschienenen, plus diverse Sonderausgaben, sind eigenständig gestaltet. Die Haptik spielt jedes mal eine große Rolle. Ob gestrichen, ungestrichen, fadengebunden oder klammerdrahtgeheftet - es geht um Musik, ums Gefühl. Das Gefühl erleben. Während die Form stets wechselt, gibt es neben den inspirierenden Interviews mit den Urvätern des Technos und Nachwuchskünstlern immer wiederkehrende Kolumnen. Der Gegenstand" und die Einwegkamera" sind unterhaltsame Instrumente, die einen gut formulierten Einblick in die Welt der Clubs, die Künstler und deren Arbeitsweise bieten. Auch wenn sich das Magazin um die Luzerner Clubkultur dreht, wird Berlin immer wieder thematisiert. Einmal eine andere Perspektive auf die Hauptstadt der elektronischen Musik. Zum CTM Festival 2012 erschien sogar eine komplette Sonderausgabe.
Lasst euch ein, auf einen Ausflug in die Welt der elektronischen, teils abstrakten, teils rhythmischen aber immer kunstvollen Musik.