EINS|EINS|EINS – Magazin
OPAK VIER BUTT

ZWIEBELFISCH

Das Magazin der freien Hochschule für Grafik Design und Bildende Kunst Freiburg.

Die Form des Magazins ist neu. Die einzelnen Inhalte werden separat von einander in verschiedener Form dargestellt. Das Thema der Ausgabe "Design, Ethik und Moral (ad acta)" wird im wahrsten Sinne des Wortes ad acta gelegt. Die einzelnen Elemente des Magazins werden in einem Aktenhefter gesammelt. Sämtliche Formen der Archivierung wie Heftstreifen, Sammelhefter, Tacker und Karteikarten werden aufgegriffen.

So enthält es das Editorial als A4 gehefteten Brief. Der "Kleine Fisch", eine rückendraht-geheftete Broschur, beinhaltet unter anderem Buchbesprechungen. Zudem gibt es ein auf Karteikarten gedrucktes, sogenanntes Tafelwerk, ein kleines Nachschlagewerk für Gestalter mit diversen Begriffen aus dem Designeralltag. Ein Plakat schafft den Überblick über sämtliche Veranstaltungen. In einem Sammelhefter werden diverse Arbeiten der Studenten vorgestellt. Das sogenannte Portfolio.

Das Magazin ist ein Sammelsurium diverser praktischer Teile die, dank ihrer Nutzbaren Formate direkt im Alltag eingesetzt werden können. Ein sehr gelungenes und anwendbares Werk.